E-Zigaretten, Infosnippet von Telepolis zur Unbendenklichkeit

…Umstehende beim Verdampfen von Nikotin mit Propylenglykol höchstens einer abstrakten aber keiner konkreten Gefahr ausgesetzt sind: Denn dort fehlen die über 40.000 teilweise krebserregenden Substanzen, die beim Verbrennen von Tabak freigesetzt werden – und eine karzinogene Wirkung des reinen Alkaloids wird von der Mehrheit der Wissenschaftler heute verneint.
http://www.heise.de/tp/blogs/8/153788